EPILATION - Sonsev Kosmetik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

EPILATION

Wie funktioniert Das IPL System?

Die Abkürzung IPL steht dabei für Intense Pulsed Light. Die Blitzlampe Produziert ultrakurze, intensive Lichtblitze.Störende und unerwünschte Haare an allen Körperstellen können mit dieser Methode beseitigt werden. Die IPL-Technologie erzeugt kurze Lichtimpulse mit einer auf den jeweiligen Haut- und Haartyp abgestimmten Wellenlängenbereich, die vom zuvor abrasierten Haaransatz aufgenommen werden. Die in den Haaren enthaltenen Pigmente (Melanin) absorbieren die übertragene Energie und leiten sie zur Haarwurzel weiter, wo es aufgrund einen thermischen reaktion zu einer denaturierung der Nährstoffzellen der Haarwurzel kommt. Die Haarfolikel ist dadaurch irreparabl geschädigt und nicht mehr in der Lage eine Haarwurzel zu produzieren.

Kann mann alle Haartypen Behandeln?


Die Behandlung von weißen/ grauen, roten und hellblonden Haaren, wie auch Velushaare (Flaum) sind auf Grund fehlender
Pigmentabsorption ausgeschlossen, es können nur pigmentierte Haare behandelt werden.
Im Gegensatz zu den pigmentierten Haaren sollte die Haut so hell wie möglich sein. Je heller die Haut und je dunkler die Haare um so größer der Erfolg.Weisse Haare können mit IPL nicht entfernt werden.

Wie viele Behandlungen brauche ich?   
                                  

Die Anzahl der benötigten Sitzungen kann sehr variieren, der Durchschnitt liegt jedoch bei sechs bis acht Sitzungen. In einigen Fällen können bis zu zwölf
Behandlungen nötig sein.
Haare befinden sich in mehreren verschiedenen Wachstumsphasen, diese werden in 4 Zyklen unterteilt:


Anagenephase (Wachstumsphase)
Katagenephase (Abbauphase)
Exogenphase (Haarausfall)
Telogenephase (Ruhephase)

Während der Behandlung können nur die Haarfollikel verödet werden, die sich in der so genannten Anagenphase befinden. In dieser Wachstumsphase befinden sich ca. 20-30% der Haare, der restliche Anteil befindet sich demnach in der Ruhephase, wo dass Follikel nicht effektiv zerstört werden kann.
Aus diesem Grund sind in jedem Fall mehrere Behandlungen mit verschiedenen Behandlungsabständen erforderlich um eine dauerhafte Entfernung der Haare zu erreichen.

Wie lange dauert eine Behandlung?


Eine Intimhaarentfernung dauert nur ca. 15 Minuten, die Haarentfernung am Gesicht 10 Minuten, die Behandlung beider Beine oder auch die Behandlung eines kompletten Männerrückens lediglich 45-60 Minuten.
                                                          
                                                                                             Wie schmerzhaft ist eine IPL-Enthaarung?


Jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden. Deshalb kann man nicht pauschal sagen, ob die dauerhafte Enthaarung mittels IPL schmerzhaft ist. Die meisten Patienten
beschreiben den Schmerz als mäßig und vergleichen das Gefühl beim Blitzen mit einem gespannten Gummiband, das auf die Haut geschnippt wird.

Was muss ich noch beachten?


Medikamente können den Erfolg stören oder eine Haarentfernung sogar unmöglich machen. Melden Sie uns bitte alle Medikamente, die Sie bis zwei Wochen vor der Behandlung eingenommen haben.

Nach der Behandlung sollte während 2 Tagen intensive Sonnenbestrahlung vermieden werden. Weitere Vorsichtsmassnahmen sind nicht nötig.Je heller die Haut, desto besser! Das heisst, Sie sollten Solarien und Sonnenexposition einige Wochen vor der Behandlung meiden. Eine saubere Rasur ein bis zwei Tage vor der Behandlung bringt optimale Resultate.

SONSEV
Dauerhaarentfernung mit IPL-System

Neue Große Berg Str. 6
22767 Hamburg
www.sonsev.de
sonsev@live.de

Tel: 04025486747
fax: 04025486749


 
Facebook

Mustafa Havuc gefällt

Erstelle dein „Gefällt mir“-Banner
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü